Judgment

Spielt den Detektiv Tak und löst Mordfälle mit ihm oder Observiert Personen für die Yakuza.

Gewinnt Straßenkämpfe und schnappt euch flüchtige auf Verfolgungsjagden. Seit auf jeden Fall stets auf der Hut.

Beschreibung

Trailer zum Spiel:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Spiel Judgment erschien erstmals 2019 für die PS 4 doch ab 23. April 2021 soll ein Remastered für die Next Gen Konsolen wie Playstation 5 und die Xbox Series erscheinen. Mit verbesserter Grafik, kürzerer Ladezeit und allen bis dahin erhältlichen DLCs soll das Game richtig aufgewertet werden. Es ist ein Spin off der Yakuza Reihe mit einigen brutalen Inhalten und daher erst mit der Altersfreigabe ab 18 Jahren zum haben.

 

Man spielt den Ex Anwalt Takayuki Yagamis, der die Anwaltskarriere durch einen erwirkten Freispruch eines Mörders an den Nagel hängt. Nun hält er sich als Detektiv mit Ermittlungen in Mordfällen oder Observationen sowie kleine Nebenjobs für die Yakuza finanziell über Wasser.

Die Straßenkämpfe erinnern meist oft an die Vorgänger der Yakuza Reihe sind aber mit neuen Finishern ausgestattet. Mann kann auch Gegenstände aus der Umgebung zum Kampf benutzen wie zum Beispiel Fährräder oder Straßenhüttchen. Kleine QuickTime Events bei Verfolgungs- oder Fluchtsequenzen sind sehr schön spielbar und prüfen eure Reaktionsfähigkeit.

Als Privatdetektiv ermittelt immer wieder mit an Mordfällen. So untersucht ihr die Tatorte oder befragt Zeugen in Multiple Joyce Dialogen. Man beweist sein Geschick als Detektiv gekonnt durch gezielt frage und bringt die Zeugen zum Sprechen, falls dies nicht klappt, muss man auf dem herkömmlichen weg weiter ermitteln.

Durch Freundschaftsmissionen erhöht ihr euren Ruf in der Stadt und erlangt dadurch mehr freunde.

Kleine Minispiele wie das Fangen eines Toupets oder rennen mit einer Drohne halten den Spaß am Spiel stehst oben.

Die lange Story ist zwar sehr komplex aber leicht verständlich allerdings sprechen die Charaktere wie auch schon in den anderen Yakuza spielen nur Japanisch oder teilweise auch mal Englisch. Aber es gibt natürlich wie gewohnt einen Deutschen Untertitel dazu, somit kann man das Spielgeschehen leicht mitverfolgen und verstehen. Die englischsprachigen Charaktere wie beispielsweise der Yakuzaboss sind sehr gut vertont und wirken dadurch sehr authentisch.

Die Handlung des Games zieht einen durchgehend in seinen Bann, denn es wird niemals langweilig. Durch die verschiedenen kleinen Zwischenmissionen oder Minispiele wird die Spannung mal wieder aufgelockert, um danach sofort wieder spannend in die Story einzutauchen.

 

Mein Fazit zu diesem Spiel lautet. Sehr spannende und fesselnde Story aber auch mit viel Abwechslung durch die netten kleinen Missionen zwischendurch. Die Kampfszenen sind auch wieder einmal sehr gut zur Geltung gebracht worden. Die Grafik auf der PS4 Version ist durchschnittlich daher bin Ich sehr gespannt auf das remastered für die PS5 bzw. Xbox Series.

Die Trailer versprechen auf jeden Fall einiges an Verbesserungen.

Judgment